Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Zum goldenen Pflug

Aus Freimaurer-Wiki

Johannisloge:

"Zum goldenen Pflug"

Orient: Berlin
Matr.-Nr.: 33
Gründungsdatum:
arbeitete bis:
erneut ab:
8. November 1776
-
-
Großloge: GLLFvD

Zum goldenen Pflug

Quelle: Allgemeines Handbuch der Freimaurerei von C. Lenning, Bd. 1, Brockhaus 1863

Die Berliner Loge "Zum goldenen Pflug wurde am 8. November 1776 gegründet und gehört zur "Großen Landesloge der Freimaurer von Deutschland". Sie hat die Matrikel-Nr. 33.


Berühmte und bekannte Personen

  • K. C. Klemm
  • Ernst Friedrich Mittler (Buchhändler und 18 Jahre vorsitzender Meister)
  • Joh E. Biester (königl. Bibliothekar und Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Berlin, Logenmeister)
  • J. F. Prätorius (Ober-Bergrat; 1. Aufseher der Loge)
  • Carl Friedrich Ludwig von Gontard (Hauptmann im Regiment von Möllendorf, Ehrenbürger Berlins, 2. Aufseher der Loge)
  • Loos III. (Münzmeisterassistent, Sekretär der Loge)
  • Johann David Bräunlich (Kammersekretär, Schatzmeister der Loge)
  • (Vorname?)von Bock (Hauptmann im Regiment von Möllendorf, Zeremonienmeister)

Links


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: