Peeters-Baertsoen-Preis

From Freimaurer-Wiki
Revision as of 09:41, 18 July 2016 by Urbantactics (talk | contribs) (Bild beigefügt)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)

Peeters-Baertsoen-Preis

Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932)

des Großorients von Belgien wurde 1879 gestiftet und soll alle zehn Jahre für jene Werke verliehen werden, die "vom Gesichtspunkt der freimaurerischen Grundsätze aus als die verdienstvollsten" gewertet werden. Preisträger waren u. a. Caspari, Findel, W. Begemann, Gould, Graf Goblet d'Alviella, Tempels, Duchaine und 1930 Lennhoff und Bedarride.