Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Berühmte Freimaurer "E"

Aus Freimaurer-Wiki

Inhaltsverzeichnis

Berühmte Freimaurer "E"

Definition

Freimaurerei definiert sich keineswegs über den Bekanntheitsgrad herausragender Mitglieder. Dieses würde auch im Widerspruch zu einem der wichtigsten Grundsätze der Freimaurerei stehen. In der Wahrnehmung der Öffentlichkeit stellt sich das jedoch differenzierter dar, denn oft ist die hohe Reputation bestimmter Personen auch ein Indikator für eine redliche Geisteshaltung.

Portrait-Galerie

Wir arbeiten an der Komplettierung aller in diesen Listen genannten Freimaurerinnen und Freimaurer. Die Verwendung ist nach den Common-Regeln kostenfrei gestattet, wenn ein Backlink auf das Freimaurer-Wiki und ein Urheberhinweis (Graphic: Jens Rusch ) eingefügt wird.

E

  • Ebout, Edmond François Valentin französischer Schriftsteller
  • Edward VII - König von England (1901-1910).
  • Edward VIII - König von England (1936), der nach weniger als einem Jahr abdankte (1894 - 1972)
  • Eisele, Donn Fulton - amerikanischer Astronaut, der mit Apollo 7 den ersten bemannten Raumflug durchführte (1930 - 1987)
  • Ekhof, Hans Konrad Dietrich - Hofschauspieler in Gotha, Vater der deutschen Schauspielkunst (1720 - 1778)
  • Ellington, Duke - Jazz-Komponist, Arrangeur und Pianist (1899 - 1974), aufgenommen 1932 in die Prince Hall Social Lodge Nr. 1.
  • Ellsworth, Oliver - Richter am obersten amerikanischen Bundesgericht (1745 - 1807)
  • Elsner, Joseph Xaver - polnischer Komponist, Lehrer von Chopin (1769 - 1854)
  • Endres, Franz Carl - Militär, Schriftsteller (1878 - 1954)
  • Erdmann, Otto Linné - Universitätsprofessor in Leipzig, wirkte grundlegend auf den Gebieten der Warenkunde und Technologie (1804 - 1896)
  • Ervin Jr., Samual James - leitete den "Watergate"-Ausschuss (1896 - 1985)
  • Etzel, Franz August von - deutscher Ingenieur und Geograph, Generalmajor (1783 - 1850)
  • Everest, Sir George (sprach sich EVE-rest) britischer Geodät und Offizier, leitete 1823-43 die trigonometrische Vermessung Indiens durch Triangulation. Namensgeber für den Mount Everest (1790 - 1866)

Siehe auch


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …







Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: