Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Karl Adolf Graf von Brühl

Aus Freimaurer-Wiki

Karl Adolf Graf von Brühl

Quelle: Allgemeines Handbuch der Freimaurerei von C. Lenning, Leipzig 1863 bei Brockhaus

Bruder von Friedrich Aloys Graf von Brühl

Geb. 4. April 1741, kurfürstlich sächsischer Generallieutenant, dann preussischer General und Oberhofmeister des Kronprinzen. Gest. am 4. Juli 1802.

Er trat 1764 unter dem Namen "Carolus Eques ab aquila alba" dem von Hund´schen Tempelherrnsystem bei und wurde 1766 zum "Commendator ad honores und Praepositus" der heermeisterlichen Commende Hartha, bald nachher zum "Präfectus ad honores" und "Praepositus der Präfectur Gommern" (Dresden) ernannt.

Siehe auch

Bruder von:


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …







Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: