Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Menes Musae

Aus Freimaurer-Wiki

Menes Musae

Quelle: Allgemeines Handbuch der Freimaurerei, C. Lenning, 1863

1. Grad der "Afrikanischen Bauherren"

Lehrling der ägyptischen Geheimnisse (Menes Musae)

Es sollten hier die in Hieroglyphen verhüllten Lehren der wahren Religion, welche sich schon in den ägyptischen Mysterien finden, dargelegt werden. Schon dieser erste Grad wies auf Moses als einen wichtigen Verkünder solcher Lehren auch für die Ägypter hin.

Über der Tür ließ man ihn die Aufschrift lesen: "Wer diesen Weg allein geht, ohne hinter sich zu sehen, soll durch Feuer, Luft, Wasser und Erde gereinigt werden. Wenn er des Todes Schrecken überwinden kann, schwingt er sich vom Staube himmelwärts und sieht das Licht." Hier lies man ihm die Wahl ob er umkehren oder weiter gehen wollte.

...

Der Meister ließ ihn niedersitzen erteilte ihm den nötigen Unterricht und ließ ihm sodann die Gesetze vorlesen. Der Unterricht war symbolisch, und bestand in Erklärung der alten ägyptischen Geheimnisse. Hiermit musste sich der Lehrling einen Monat beschäftigen. War er gelehrter so durfte er die schärfsten Beweise fordern und aufschreiben.

Die Brüder dieses Grades trugen ein kleines goldnes Kreuz mit einem daranhängenden Stern.


Siehe auch:


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: