Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Sid Graves

Aus Freimaurer-Wiki

MT Moriah Philly

Inhaltsverzeichnis

Sid Graves

THOMAS HENRY SEYMOUR MEMBER OF THE 28TH CONGRESS
COLONEL 9TH REGT. MEXICAN WAR
GOVERNOR OF CT 1850-1853
AMBASSADOR TO RUSSIA 1854-1858
BORN AT HARTFORD SEPT 29, 1807
DIED SEPT. 3, 1868

Mitarbeiter der Freimaurer-Wiki Redaktion

  • Studium: The British Cemetery Montevideo or cementerio británico
  • Wohnt in Fort Lauderdale, Florida
  • Spricht English, Spanglish, Vulgar Latin und 3 weitere
  • Geboren am 2. August 1971

Sid Graves ist ein amerikanischer Fotograf, der sich mit Akribie und Hingabe der Dokumentation von Sepulkralkultur widmet. Für das Freimaurer-Wiki stellt er eine Sammlung von Freimaurer-Dokumenten auf amerikanischen Friedhöfen zusammen.

MT Moriah Philly

Galerie "Masonic Cemetery"

Magnolia Cemetery / Charleston S.C.

Es sind nicht die Motive allein, die faszinierende Symbolik auf freimaurerischen Monumenten, die den hervorragenden Fotografen Sid Graves allein faszinieren. Da gibt es noch eine andere Ebene, die sich dem flüchtigen Betrachter verschließt: es ist der sichtbare Wille, eine verschlüsselte Metapher an nachkommende, weiterlebende Generationen zu richten. Dieser Aspekt findet sich in fast allen sepulkralen Monumenten, fast aller Kulturen rund um den Erdball wieder: Der Wunsch, etwas zu hinterlassen, was man selbst als äusserst bedeutungsvoll einstuft. Die Aufschlüsselung dieser Ikonographie hat zu übereinstimmender Symboldeutung geführt, aber auch zur arkanischen Sprache, die sich nur Eingeweihten erschließen kann. So gesehen richten sich viele der Signale auf freimaurerischen Grabstätten und Mausoleen zielgerichtet an die vertraute Bruderschaft. Sie allein ist in der Lage, die Ikonographie in Relation zu rituellem Erleben zu setzen. Dieser Erfahrungshorizont fehlt Sid Graves, denn er ist kein Freimaurer - zumindest keiner, der einen Schurz trägt. Seine Hingabe an diese Motivwelt zeigt deshalb auf besondere Weise, wie stark die Faszination sich auch auf Nichtfreimaurer übertragen kann.


Die Fotos von Sid Graves veröffentlicht das Freimaurer-Wiki mit freundlicher Erlaubnis. Bitte Copyright beachten! Bei Veröffentlichungswunsch richten Sie sich bitte direkt an den Fotografen. CEMETERYPRINTS

Rosehill-Gräberfeld und Orlando-Area

MT Moriah Philly

Symbolik

Es gibt Freimaurer-Grabsteine, freimaurerische Gräberfelder, wie beispielsweise auf dem Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg, ja es gibt sogar Mausoleen und Freimaurer-Friedhöfe. Letzteres besonders in Schottland und den USA. Fotografen wie Sid Graves haben sich auf ihre Dokumentation spezialisiert. "Virtus Junxit Mors Non Separabit" bedeutet "Was Tugend vereint hat, wird der Tod nicht trennen."

Louisiana

Masonic Cemetery

Established in 1865 by the Grand Lodge of the State of Louisiana Free and Accepted Masons, this cemetery is full of Masonic imagery and is a must if your into masonic history. Check out my contributions to the site: http://freimaurer-wiki.de/index.php/En:Scottish_Rite

Robert Gould Shaw Monument Boston

All Photographies of Robert Gould Shaw Monument Boston from Augustus Saint-Gaudens courtesy of Sid Graves, Owner of Copyrights.

Links

Siehe auch


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …







Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: