Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Spenden

Aus Freimaurer-Wiki

GeschichteBanner3.jpg

Inhaltsverzeichnis

Spenden

Das Freimaurer-Wiki ist eine private Initiative

Das Freimaurer-Wiki wurde im Oktober 2009 von Jens Rusch als Reaktion auf die ausufernden Angriffe und Diffamierungen gegen die Freimaurerei im expandierenden Internet gegründet. Rusch ist Freimaurer und gehört der Hamburger Logen "Roland" als reguläres Mitglied sowie der Frankfurter Loge "Lessing" als Ehrenmitglied an.

Er beauftragte den Internet-Spezialisten Peter Rohde mit der Pflege und Überwachung der technischen Rahmenbedingungen, die auf der Syntax von Mediawiki basieren. Peter Rohde ist kein Freimaurer.

Durch diverse Angriffe gegen das Freimaurer-Wiki sind Rücklagen zur juristischen Abdeckung etwaiger Abmahnungsversuche aktuell besonders wichtig geworden.

Die Kosten hierfür werden ausschließlich durch Spenden gedeckt.

Mitarbeit

Während das Freimaurer-Wiki im Entstehungsjahr zunächst noch fast ausschließlich durch den Gründer allein bestritten wurde, fanden sich im Laufe der Jahre immer mehr Mit- streiterinnen und Mitstreiter bereit, die immer umfangreicher werdenden Recherchen zu unterstützen. Heute verfügt das Freimaurer-Wiki über eine kompetente Redaktion von fachkundigen Freimaurer/innen und Nichtfreimaurern. Neue Redaktionsmitglieder sind immer willkommen.

Unabhängigkeit

Während Rusch sich in den Anfangsjahren noch bemühte, wirtschaftliche Unterstützung durch Großlogen und VGLvD zu erhalten, um neben der ständig wachsenden Arbeit, nicht auch noch die Kosten alleine tragen zu müssen, lernte er im Laufe der Jahre die Unabhängigkeit in Bezug auf die inhaltliche Gestaltung zu schätzen.

Das Reizthema "Irregularität" konnte so im internationalen Kontext objektiv und dokumentarisch dargestellt werden.

Der freimaurerische Begriff "Arkanum" wurde und wird im Freimaurer-Wiki niemals vorsätzlich verletzt. Machtlos ist die Redaktion jedoch, wenn es sich um Artikel handelt, die bereits auf vielen anderen Seiten im Internet veröffentlicht wurden, ohne dass eine Möglichkeit der redaktionellen Einflussnahme bestünde.

Da rechtliche Einflussnahmen seitens der Großlogen gegen solche Quellen z. Zt. nicht erfolgen bleibt der Redaktion des Freimaurer-Wikis im Einzelfall eine sorgfältige Abwägung und ggf. ein angefügter Kommentar.

Urheberrechte

Wurden in den Anfangsjahren fast ausschließlich Dokumente eingefügt, die "gemeinfrei" sind, also in der Regel älter als 70 Jahre, so kamen im Laufe der Jahre durch die Kooperationen mit Forschungslogen in aller Welt eine vielzahl weiterer Artikel hinzu. In jedem Fall wurde die Freigabe überprüft. Zudem folgten durch eigene Bereiche wie "Traktate" und "Rezensionen" sowie Übersetzungen und eigene Recherchen durch die Redaktionsmitglieder eine Fülle neuer Artikel.

Bei Rechtsunsicherheit stellt die Kanzlei Hartmuth und Kollegen dem Freimaurer-Wiki ihre Fachkenntnisse und ihr Protektorat zur Verfügung. Es ist sicher bezeichnend, dass es in den ersten 5 Jahren seit Bestehen zu keinem einzigen Konflikt gekommen ist.

Spenden

Das Freimaurer-Wiki ist kein Verein, also auch nicht gemeinnützig und kann demzufolge auch keine Spendenbescheinigungen ausstellen.

Bei größeren Spenden erhalten Logen und Händler mit freimaurerischem Bezug jedoch als Gegenleistung eigene Seiten und Verlinkungen im Freimaurer-Wiki, beispielsweise durch gut sichtbare Buttons in der Navigation der Startseite.

Zugriffe

Automatisch generierte Zugriffsdaten in der Statistik

Aufrufe nicht vorhandener Seiten und von Spezialseiten werden nicht berücksichtigt.

Was ist ein "Wiki" ?

MediaWiki ist ein freies Softwarepaket zum Betrieb eines Wikis, das ursprünglich für die Wikipedia geschrieben wurde. Es ist das Wikisystem aller von der Wikimedia-Stiftung (Wikimedia Foundation) betriebenen Wikis sowie vieler anderer Wikis.

Ein Wiki (hawaiisch für „schnell“), ist ein Hypertext-System für Webseiten, deren Inhalte von den Benutzern nicht nur gelesen, sondern auch online direkt im Webbrowser geändert werden können (Web-2.0-Anwendung). Das Ziel ist häufig, Erfahrung und Wissen gemeinschaftlich zu sammeln (kollektive Intelligenz) und in für die Zielgruppe verständlicher Form zu dokumentieren. Die Autoren erarbeiten hierzu gemeinschaftlich Texte, die ggf. durch Fotos oder andere Medien ergänzt werden (Kollaboratives Schreiben, E-Collaboration). Ermöglicht wird dies durch ein vereinfachtes Content-Management-System, die sogenannte Wiki-Software oder Wiki-Engine. Die bekannteste Anwendung von Wikis ist die Online-Enzyklopädie Wikipedia, welche die Wiki-Software MediaWiki einsetzt. Gleichwohl nutzen auch viele Unternehmen Wikis in ihrem Intranet (standortübergreifend) als Arbeits- und Präsentationssystem.


This Freemasonry-Wiki is a comprehensive platform, an online-magazine for any on the Internet scattered information, dedicated to further education of Masons worldwide. Unofficially, committed and with a positive attitude to Freemasonry. Founded in October 2009 by Jens Rusch and Peter Rohde. Support welcome.

Siehe auch


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …







Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: