Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Deutsche Logen außerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz

Aus Freimaurer-Wiki

Inhaltsverzeichnis

Deutsche Logen außerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Stand 1932

Quelle: Lennhoff, Posner, Binder

I. Europa

  • 1. Dänemark: Kopenhagen: "De gamle Pligter" und "Christian til Palmetraet" Silleröd: "Ygdrasil".
  • 2. England: London: "Pilgerloge" und "Deutschland".
  • 3. Frankreich: Paris: "Goethe".
  • 4. Lettland: Riga: "Johannisfeuer" Libau: "Anker".
  • 5. Litauen: Memel: "Memphis".
  • 6. Polen: "Bund deutscher Freimaurerlogen in Polen".

Das Taschenbuch des V. d. F. gibt 14 Logen an: Brumberg (Bydgoszez):"Janus": Kulm-Schwetz (Chelmno): "Wilhelm zur strahlenden Gerechtigkeit"; Dirschau (Tezew): Friedrich zum unauslöschlichen Gedächtnis"; Gnesen (Gniezno): "Zum bekranzten Kubus"; Graudenz (Grudziadumz): "Viktoria zu den drei gekrönten Türmen; Hohensalza (Inowroclaw): "Zum Licht im Osten"- Sattowitz (Katowice): Zum Licht im Osten"; Konitz (Cholnice): Friedrich zur wahren Freundschaft"; Krotoschin (Krotoszyn): "Zum Tempel der Pflicht Treue im Osten", Posen (Poznan): "Zum Tempel der Eintracht"; Rawitseh (Rawiez) "Zur Treue"; Ostrowo (Ostrsw): "Zum Tempel der Bruderliebe", Stargard (Starograd): "Augusta zur Unsterblichkeit"; Thorn (Torun): "Zum Bienenkorb". Van Dalens "Kalender für Freimaurer", 1931, führt außerdem noch an- Leszno (Lissa): "Comenius" und Pless(Pszezyna): Freimaurervereinigung "Zu den drei Bergen".

  • 7. Rumänien: Bukarest: "Sapientia", Zur Brüderlichkeit" und "Arlseit", Brasov:"Zu den drei Säulen"; Czernowitz (Cernauti): "Fraternité".
  • 8. Spanien: Barcelona: "Hansa Nr. 13".
  • 9. Tschechoslowakei: Aussig a. d. Elbe: "Brudertreue a. d. Elbe"; Bodenbach: Kränzchen "Freundschaft"; Brunn: "Zu den wahren vereinigten Freunden"; Brüx: "Zu den drei Lichtern" Gablonz a. d. Neisse: "Wahrheit"; Karlsbad: "Munificentia zur Verbrüderung am Sprudel", "Marienbad: "Goethe zum Tale des Friedens"; Olmütz: Humänitas"; Prag "Hiram zu den drei Sternen", "Harmonie", "Freilicht zur Eintracht", "Adoniram zur Weltkugel", "Wahrheit und Eintracht zu den gekrönten Saulen"; Pilsen: "Ludwig Piette zur Aufrichtigkeit und Treue"; Preßburg: "Zur Verschwiegenheit"; Reichenberg: "Latomia"; Saaz: "Kette zur Freiheit"; Teplitz-Schönau:Zur Quelle des Heils"; M.-Ostrau: "Fides i. T. d. Arbeit"; Kesmark: "Zips unt. d. Tatra".
  • 10. Türkei: Konstantinopel: "Stambul".

II. Afrika

  • 1. Ägypten: Alexandrien: die Loge "Zur Pompeius-Säule" ruht derzeit; Kairo: "Zur Sphinx".
  • 2. Südafrika: Das Taschenbuch des V. d. F. 1930/31 gibt an: Kapstadt: "Zur Eintracht" und Johannesburg: "Germania". Im Verzeichnis des Großostens der Niederlande sind Kapstadt: "Zur Eintracht" und Johannesburg: "Kaiser Friedrich" (derzeit ruhend) angeführt.
  • 3. Südwestafrika: Lüderitzbucht: "Kaiser Friedrich III"; Swakopmund: "Zur Hoffnung" (die älteste deutsche Loge im Übersee); Windhook: "Zum Kreuz des Südens".

III. Amerika

  • 1. Vereinigte Staaten von Nord-Amerika: Los Angeles: "Acacia"; San Francisco: "Hermann Nr. 127"; New Haven (Connecticut;: "Connecticut Rock Lodge Nr. 92"; Washington: "Arminius Nr. 25"; New Orleans- "Germania Nr. 46"; Baltimore: "Germania Nr. 160"; Boston: "Germania"; Buffalo: Concordia Nr. 143" und "Harmonie Nr. 143"; Rochester: "Germania Nr. 737"; Albany: boldt Nr. 359" Scranton (Pennsylvania): "Teutonia"; Reading (Pennsylvania): "Salomons Lodge 231"; Pittsburgh: "Jefferson Nr.288"und Germania Nr. 509". In New York und Brooklyn arbeiten unter dem 9. Distrikt (Manhattan) der Großloge von New York 29 Logen in deutscher Sprache.
  • 2. Argentinien: Buenos-Aires: "Teutonia"• Rosario de Santa Fé: "Libertas"
  • 3. Brasilien: Joinville (Staat St. Catharina): "Freundschaft zum südlichen Kreuz" Rio de Janeiro: ,Zur Eintracht"; Santa Cruz; "Lessing"; Sapjranga: "Estrella d'Aurora"; Sertao Sant Anna: "Serro Negro"- die letzteren drei im südbrasilianischen Logenverband.
  • 4. Chile: Concepcion: "Glück auf"; Santiago: "Drei Ringe" und "Germania"; Valparaiso: "Lessing".
  • 5. Mexiko: In der Hauptstadt Mexiko : "Zur deutschen Treue". Die Loge "Germania" ruht.

IV. Asien

  • Palästina: Jerusalem: "Zur Quelle Siloah" .

Deutsche Logen außerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Stand 2011

Tempel der 'Ignatius von Born' in Timisoara/Temeswar im Banat

Rumänien

Timisoara/Temeswar: Loge ‚Ignatius von Born‘, 2006 mit deutscher Hilfe gegründet. Sie arbeitet in deutscher Sprache. Der damalige deutsche Großmeister Klaus Horneffer begründete das 2006 so: „Auch wenn es beim freimaurerischen Ritual mehr auf die Handlungen ankommt als auf die Worte, daher wird es auch weltweit verstanden, so stellt diese deutsche Loge doch einen Bezug her zu Zeiten, in denen die deutsche Sprache in dieser Region weit bedeutsamer war als heute.“ (= Zusammenfassung eines Vortrages, der hier nachgelesen werden kann: Timisoara)
Sibiu/Hermannstadt: Loge 'Sankt Andreas zu den drei Seeblättern‘, eine alte ehemals deutsche Traditionsloge. Der Logenname blieb deutsch, die Loge arbeitet heute aber rumänisch. Siehe auch: Samuel von Brukenthal
Die meisten Rumäniendeutschen sind ausgewandert. An die 40.000 gibt es noch, eine kleine Zahl auch in den über 400 rumänischen Logen (10.000 Mitglieder).

Spanien


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: