Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Funkensammler

Aus Freimaurer-Wiki

Inhaltsverzeichnis

Funkensammler

Die Sendung "Funkensammler" wird vom Autor und Verleger Giovanni Grippo gestaltet und moderiert. Sie wird auf youtube als Video-Format zur Verfügung gestellt.

Der Titel der Sendung entstammt der jüdischen Mystik. Die mittelalterlichen Rabbiner glaubten, dass es nicht reicht nur geboren zu werden, sondern es sei erforderlich Teile seiner eigenen Seele, die funkenartig auf geheimnisvolle Weise verloren gegangen seien, wieder einzusammeln. Das sind die so genannten „Seelenfunken“. Durch gutes Benehmen und ehrliches Handeln würde die eigene Seele positiv aufgeladen werden. Desto mehr Seelenfunken ein Mensch wieder an sich binden könnte, desto stärker würde seine Seele werden.

Die Sendung basiert auf seinen Recherchen sowie seiner freimaurerischen und autodidaktischen Tätigkeit. Beides führt u.a. zu Veröffentlichungen in Buchform und/oder eBook-Format, Vorträgen, Führungen und Youtube-Videos.

Giovanni Grippo

Giovanni Grippo wurde 1978 in der Nähe von Stuttgart geboren. Für ihn gibt es in allen solchen Erkenntnislehren Wahrheiten die wie die Naturgesetze immer ihre Gültigkeit beibehalten. Auch die Königliche Kunst wie sie Maximos von Tyros in seinen Philosophischen Vorträgen definierte, sei es Kabbala, Alchemie und Freimaurerei sind Werke, die in ihrer Art eine innere Gültigkeit in sich tragen. Er befasst sich u.a. mit hermetischen, alchemistischen, esoterisch-templerischen, rosenkreuzrischen und freimaurerisch-historischen Themenbereichen. 1998 wurde er in Mannheim von einem ehemaligen Synagogenmitglied der Klaussynagoge in die kabbalistische Lehre der damals so genannten Pessekim eingeweiht; dies war eine besondere Ehre da er katholischen Glaubens und kein Jude ist.

Er wurde am 05.03.2000 in die Freimaurerloge „Licht am Stein“ in Stuttgart aufgenommen. Im gleichen Jahr zog er berufswegen nach Frankfurt am Main. Seit dem 15. November 2013 ist er Vorsitzender Meister der Darmstädter Freimaurerloge Zum flammenden Schwert. Er hat verschiedene Ämter in mehreren Logen bekleidet und war von 2008 bis 2013 Vorsitzender Meister einer Hochgradloge (Andreasloge) in Frankfurt am Main. 2007 gründeten seine Frau und er den Giovanni Grippo Verlag und Buchhandel (in Steinbach - Taunus). Die Idee hinter der Gründung des Verlages war es ein Forum zu schaffen, das dem Mangel an Wissen über hermetische, alchemistische, kabbalistische, rosenkreuzerische und freimaurerische Inhalte entgegentreten soll.

Er hält Vorträge zu seinen Themenbereichen und seit 2017 bietet er klassische sowie freimaurerische Führungen durch den Schlossgarten in Schwetzingen. Schwetzingen liegt etwa 10 Kilometer westlich von Heidelberg und 15 Kilometer südöstlich von Mannheim. Zudem bietet er auch Führungen zur "Kabbalistischen Lehrtafel der Prinzessin Antonia" in Bad Teinach an. Bad Teinach liegt 50 km nordöstlich von Stuttgart und 10 km von Calw.



Videos zur Freimaurerei

Freimaurerei - Sechs Fragen

In dieser Sendung geht es um sechs Fragen zur Freimaurerei: - Was ist Freimaurerei? - Wie entstand die Freimaurerei? - Was ist ein Freimaurer? - Was sind die Aufgaben eines Freimaurers? - Wie erreicht der einzelne Freimaurer sein Ziel? - Was wird Freimaurerei werden? (Die Fragen stammen aus dem Buch "Freimaurerei - Von Veredelung der Seele" von Giovanni Grippo.)


Das Erbe der Templer in der Freimaurerei

In dieser Sendung geht es um: "Das Erbe der Templer in der Freimaurerei". Eine kleine Einführung in die geschichtlichen und templerischen Inhalte der Freimaurerei; Aufstieg und Untergang eines Ordens, der in der Freimaurerei des 18. Jahrunderts wieder auflebt und bis heute unter uns weilt.


Die Alchemie

Es gibt in letzter Zeit ein wiedererwachendes Interesse an der Alchemie. Das mag daran liegen, dass man in der Alchemie Dinge wiederfindet, die der modernen Gesellschaft womöglich verloren gegangen sind. Der Einfluss der Alchemie auf die europäische Kulturgeschichte wird erst in jüngerer Zeit von Historikern erforscht. Es wird allmählich klar, dass die Alchemie in die Geschichte der Wissenschaften gehört und sich aus ihr nur ein Strang der modernen Wissenschaften entwickelte. Alles andere wurde zur Esoterik, die heute als Schattenseite der Wissenschaft oder als metaphysische Hälfte der Wissenschaft verstanden wird. Die Alchemie ist u. a. eine Vorläuferin der Chemie, der modernen Medizin, der Physik sowie der Pharmakologie aber auch esoterisch-geistiger Traditionen wie des Rosenkreuzertums und der Freimaurerei. Jedoch verstand sich die Alchemie immer als eine ganzheitliche Wissenschaft oder als eine alles miteinander verbindende Kunst. Der Alchemie verdanken wir in Europa die Entwicklung einer chemischen, pharmakologischen und medizinischen Industrie, die sich nur so in Europa entwickeln konnte. (Die Inhalte stammen aus dem eBook "Die Alchemie und ihr Einfluss auf Freimaurerei und Gesellschaft" von Giovanni Grippo.)


Das Tarot und der Weg des Eingeweihten

Seit der Veröffentlichung des Rider-Waite-Kartendecks im Jahr 1910 wird das Tarot nicht nur als Instrument zur Zukunftsdeutung sondern wieder als System der Einweihung wahrgenommen. Dieser Aspekt des Tarots als System der Einweihung wurde erst in der Neuzeit wieder stark betont und lässt sich anhand des Rider-Waite-Tarots tatsächlich erleben. Die Idee der Einweihung, der so genannten Initiation, ist aber eine weitaus ältere Vorstellung; eine uralte Idee. Sie ist ganz unabhängig vom Tarot. Die Einweihung und das Tarot ergeben aber zusammen eine explosive Mischung. (Die Inhalte der Sendung basieren auf dem Buch »Das Tarot der Rosenkreuzer - Der Weg des Eingeweihten« von Giovanni Grippo.)


Videos zur jüdischen Mystik

Die Entstehungsgeschichte der Kabbalah

In dieser Sendung geht es um die verborgene Tradition des Judentums: Die Kabbalah. Eine kleine Einführung in die legendäre Entstehungsgeschichte für Interessierte und Suchende.


Das hebräische Alphabet (Alephbet)

Diese rabbinische Legende erzählt etwas über die Entstehung der Erde und über die Anordnung des Hebraeischen Alphabets. Bei dem "Buch der Schöpfung" (Sepher Jetzirah) handelt es sich nicht um ein zusätzliches Schöpfungsmythos aus rabbinischer Hand, sondern es soll eher als Erklärung der Schöpfungsgeschichte aus der Bibel (Altes Testament) verstanden werden. Was dort Rätsel aufgibt oder zwischen den Versen steht, wird im "Buch der Schöpfung" enträtselt, klar und offensichtlich.


Buch der Schöpfung - Sepher Jetzirah

In dieser Sendung geht es um das: "Buch der Schöpfung", das auch "Buch Jetzirah" oder "Sepher Jetzirah" genannt wird. Der Autor bleibt unbekannt und die Ursprünge des Buches der Schöpfung sind trotz großer Bemühungen historisch nicht mehr zugänglich. Auch die Datierung des Buches der Schöpfung ist schwer, so dass man von einem Zeitraum vom 2. bis zum 6. Jahrhundert n. Chr. spricht.


Die Schöpfung und der Baum des Lebens

In dieser Sendung geht es um: "Die Schöpfung und der Baum des Lebens". Wie viel Sinn in den Sätzen der Bibel steht, ist vielen Menschen nicht mehr bewusst. Die ersten Verse lassen sich leicht lesen, aber deren ganzen Sinn erfassen wir erst nach einem tiefen Studium der jüdischen Mystik, der so genannten Kabbala.


Siehe auch

  • Der freimaurerische Schlossgarten in Schwetzingen: Schwetzingen

Rezensionen bei Freimaurer-Wiki

Weitere Themen bei Freimaurer-Wiki

Links


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: