Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Pegasus

Aus Freimaurer-Wiki

FMPegasuswww.jpg
Pegasus-Bijou
Homepage der freimaurerischen Künstlervereinigung. Gestaltung: Jürgen Höncke

Inhaltsverzeichnis

Pegasus

Die Freimaurerei ist in der glücklichen Lage, im Laufe ihrer fast 300-jährigen Geschichte auf eine Vielzahl künstlerisch tätiger Brüder blicken zu können. Mit gewissem Stolz wird jeder Freimaurer darauf verweisen, dass herausragende Männer wie Goethe und Lessing, Mozart und Liszt, Rückert, Alphonse Mucha, George Kenning, und Tucholsky und viele andere mehr einst der Bruderschaft angehörten.

Dabei wird oft übersehen, daß auch heute viele Brüder in der Kette stehen, die aktiv in den Bereichen Kunst und Kultur tätig sind und deren Schaffen vom freimaurerischen Geist geprägt ist. Brüder, die durch ihr Tun in der Öffentlichkeit von den Idealen des Bundes künden, Brüder, die in der Lage sind, in der Sprache unserer Zeit zu den Menschen zu sprechen. Wenn es richtig ist, was die Philosophen sagen, "daß die Kunst die Wahrheit sucht", dann ist Kunst wohl ein geeignetes Medium für die Freimaurerei. PEGASUS ist auf der Suche nach einer freimaurerischen Ästhetik. Wobei Ästhetik im Wortsinn zu verstehen ist: als Wahrnehmung. Wahrnehmung und Wahrheit sind unsere Arbeit an der "Säule der Schönheit", die den Bau vollenden soll. Der Pegasus, das Musenpferd, soll uns dabei Symbol und Ansporn sein: vier Beine, um fest auf der Erde zu stehen und zwei mächtige Schwingen, um uns zu Höhenflügen zu tragen.

Künstlerisches Miteinander

PEGASUS hat das kreative Netzwerk ausgedehnt auf Schwestern, die in der Frauen-Großloge von Deutschland (FGLD) arbeiten. Weil die Frauen-Großloge den Verein PEGASUS als Förderndes Mitglied unterstützt, ist die Teilnahme künstlerisch tätiger Schwestern an nicht-rituellen Veranstaltungen der PEGASUS-Brüder möglich.

Das gilt für alle Ausdrucksformen der „Schönen Künste“, die bei PEGASUS zu Hause sind: Für die Bildende und die Darstellende Kunst, für die Musik, die Literatur und die vielfältigen Bereiche der Kommunikation. PEGASUS fördert Begegnungen und den Gedankenaustausch kreativer Seelenverwandter. Gemeinsame Veranstaltungen mit Schwestern und Brüdern sollen beispielgebend sein für ein verständnisvolles und künstlerisch anregendes Miteinander.

PEGASUS für die Kulturinteressierten

Für den kunst- und kulturinteressierten Bruder Freimaurer bietet die Mitgliedschaft bei PEGASUS die Möglichkeit, sich über zeitgenössische Tendenzen aus erster Hand zu informieren und aktiv in diese Prozesse eingebunden zu sein. Gleichzeitig fördert er die innige Beziehung von Kunst und Freimaurerei. Eine Förderung, die durch interessante und preisgünstige Jahresgaben auch belohnt wird.

PEGASUS und die Öffentlichkeit

PEGASUS versteht sich als Teil einer stärkeren Öffentlichkeit der Freimaurerei. Durch unsere Aktivitäten sollen Begegnungen angeregt und Berührungspunkte geschaffen werden. PEGASUS zeigt, daß die Freimaurerei weder verstaubt noch vergangenheitsorientiert ist, sondern sich offen mit den Strömungen der Zeit auseinandersetzt. Wir sind der Meinung, dass gerade die Kunst in der Lage ist, das Wesen der Freimaurerei den Menschen näherzubringen.

PEGASUS für die Logen

Für die einzelnen Logen bedeutet die Existenz von PEGASUS die Chance, ihr kulturelles Angebot gezielt um Lesungen, Ausstellungen und Konzerte von Brüder Freimaurern zu erweitern. PEGASUS versteht sich dabei nicht als Künstleragentur, stellt aber gerne die Kontakte zu den entsprechenden Brüdern her. Das Mitgliederverzeichnis gibt einen Überblick, wo wer was macht.

Die Logen profitieren von unseren Erfahrungen mit Kultur-Aktivitäten in anderen Städten und werden in diesem Bereich in der Öffentlichkeitsarbeit beraten. Durch ihre Mitgliedschaft fördern die Logen die „Säule der Schönheit“ und erhalten als Dankeschön ebenfalls Jahresgaben zum Vorzugspreis.

Wer kann Mitglied bei PEGASUS werden?

Jeder Bruder Freimaurer, der sich für Kunst, Kultur und Kommunikation interessiert oder dies ausübt sowie einer gerechten und vollkommenen Loge angehört kann Mitglied bei PEGASUS werden. Dabei ist ein „PEGASUS-Bruder“ als Bürge zu benennen bzw. der Vorstand kann anhand eingereichter Unterlagen diese Bürgschaft übernehmen. Diese Bürgschaft bezieht sich auf die geistig-ethische Haltung und ist keine künstlerische oder andersgeartete Bewertung!

Derzeit sind ca. 150 Brüder Pegasus-Mitglieder und ca 25 Logen und Verbände fördern den Verein.

Mitglieder


Ehrenmitgliedschaft von Pegasus bei der Association of Masonic Arts

Am 18.1.2016 wurde die Pegasus-Künstlergruppe zum Ehrenmitglied der AMA ernannt

Mit folgendem Text heißt der AMA Vorstand die Mitglieder von Pegasus als Ehrenmitglied willkommen:

"The Board of Directors and all Members of the Association of Masonic Arts would like to Welcome Heartily all Brethren from Masonic Art Group “Pegasus” from Germany, and to congratulate newly elected Master of the Group Honorable Brother Cornelius Rinne. Dear Brethren, you have all our Brotherly Love and deep admiration to your creative work and service to the Column of Beauty, and the Treasury of the Human Ideals and Masterpieces!"

Presse

Ausstellungen

Videos

Siehe auch

weitere Freimaurer-Künstler

Links


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …







Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: