Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Ritter von Malta

Aus Freimaurer-Wiki

Ritter von Malta

Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932)


(engl. Knights of Malta), wichtigster Hochgrad im System der Knights Templar, erstmals erwähnt 1778 in den Protokollen der Edinburgher St. Stephens Lodge. Die Feststellung, daß schon viel früher das Hausgesetz der Stirling Ancient Lodge von 1743 den Grad verzeichne, ist unwesentlich, da dieses lediglich in einer Abschrift von 1790 vorliegt, die kaum wortgetreu ist. (Vergl. Eughan, "Origin of the English Rite of Freemasonry", 1909.)

Der Grad hat naturgemäß mit den wirklichen Malteserrittern nichts gemein und wurde zu Ende des 18. Jahrhunderts mancherorts auch als Knight of St. Paul, Paulusritter, erteilt, zumal die Gradlegende mit Paulus' Reise nach der Insel Malta in Zusammenhang steht. Mißverständnisse, die in Bezug auf die freimaurerischen und die eigentlichen Malteser gelegentlich auftauchten, veranlaßten A. G. Mackey, 1856 das General Grand Encampment der USA, der Knights Templar um Klärung zu ersuchen. Daraufhin wurde der Grad in aller Form aus deren "Statute Book" gestrichen. 1862 wurde dieser Beschluß wieder rückgängig gemacht.

Basic structure of Masonic appendant bodies in England and Wales, illustrating the sequence in which members typically progress from the Craft to further Orders, as well as the minimum requirements for joining those Orders

Siehe auch


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: