Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Christliche Freimaurerei

Aus Freimaurer-Wiki

Christliche Freimaurerei

Quelle: Lennhoff, Posner, Binder von 1932

Nach Art ihrer Entstehung ist die Freimaurerei ursprünglich christlich, das heißt die Bauhüttenleute und ihre "spekulativen" Mitglieder waren Christen. Dafür sprechen auch die alten Konstitutionen, in denen von der Heiligen Kirche und der Dreifaltigkeit die Rede ist. Die spekulative Freimaurerei, die 1717 in der Londoner Großloge eine höhere Organisationsstufe fand, machte dem deistischen Zuge der Zeit Zugeständnisse. In den "Pflichten" Andersons ist nur mehr von jener Religion die Rede, in der alle Menschen übereinstimmen. Tatsächlich wurden in die englischen Logen schon schr frühzeitig Andersgläubige, Juden, Mohammedaner, Buddhisten, aufgenommen. Die ersten jüdischen Namen erscheinen schon 1723 in den Logenregistern. Damit haben die Gründer der Großloge, dem Zeitgeiste entsprechend, die Interkonfessionalität der Freimaurerei zum Ausdrucke gebracht.

Die heute als christlich bezeichnete Freimaurerei ist anderer Entstehung. Sie ist hervorgegangen aus dem Vorstellungskreis christlicher Ritterorden, die im 18. Jahrhundert die Freimaurerei durchsetzten. Daraus entwickelten sich Systeme die in ihren Ritualen schließlich im christlichen Glauben münden, auch wenn sie von der allgemeinen Basis der Freimaurerei ausgehen. In den Grundlagen zwischen der christlichen Freimaurerei und der humanitären Weltmaurerei kein Unterschied.

Dieser ergibt sich erst in der Fortführung der Systeme, besonders in den Hochgraden oder Erkenntnisstufen, die auf der allgemeinen Basis aufgebaut sind. C. F., das heißt nach ihrem Lehrinhalt nur Christusbekennern zugänglich sind das Schwedische, bezw. Zinnendorfsche System, also die Großlogen von Schweden, Norwegen und Dänemark, und die Große Landesloge der Freimaurer von Deutschland die sich in letzter Zeit nach außenhin als deutsch-christlicher Orden bezeichnet ferner die beiden anderen altpreußischen Großlogen. Das schwedische Lehrgebäude ist am bewußtesten exklusiv christlich, mit ausgesprochen positiv christlichen Hochgradritualen und Symbolen. Auch die Hochgrade der Großen National-Mutterloge "Zu den drei Weltkugeln" sind im Grunde positiv christlich zu nennen, während bei der Großen Loge von Preußen, genannt "Zur Freundschaft", sich der Übergang zu der übrigen maurerischen Auffassung schon deutlich zeigt. (Vergl. Schenkel.) Bei letzterer war wohl zu den Erkenntnisstufen stets nur Christen der Zutritt möglich während in den drei Johannisgraden von 1872 bis 1924 auch Bekenner anderer Religionen Zulaß fanden. Weniger aus systematischen, als aus zeitbedingten Gründen wurde von dieser Großloge die Beschränkung auf Christen auch wieder auf die drei blauen Grade erstreckt.

Die gesamte übrige Freimaurerei kennt diese somit nur auf die skandinavischen Länder und einen Teil der deutschen Freimaurerei beschränkte, christlich eingestellte Arbeitsweise nicht. In einzelnen Großlogen nehmen einzelne Logen nur Christen auf. Das ist eine willkürlich gesetzte Eigenart einzelner Bauhütten, deren Lehrart aber trotzdem nicht christlich, sondern allgemein freimaurerisch ist. Solche Eigenart einzelner Logen ist ebenso zu verstehen, wie die in England und Amerika haufige Beschränkung der Loge auf eine bestimmte Berufsgruppe, u. a. m.

Ergänzung aus dem Jahr 2016

Quelle: http://www.freimaurerorden.de/index.php/aktuell/230-neuer-ordens-meister

Zitat (Stand: 19.4.2016)

Dr. Joachim Strassner wurde am 15. Januar 2016 zum 25. Ordensmeister der Großen Landesloge der Freimaurer von Deutschland gewählt. Der aus Kiel stammende Internist und Radiologe war bisher Landesgroßmeister des Freimaurerordens und tritt mit seiner Einsetzung am 9. April dieses Jahres, offiziell die Nachfolge von Joachim Klauss an, der das Amt des Ordensmeisters seit 2005 inne hat. Die explizit christliche Ausrichtung der Ordensfreimaurerei, sowohl international als auch national zu stabilisieren, sei eines seiner Hauptanliegen, so Dr. Achim Strassner.

Siehe auch


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: